Führungen im Kloster Bronnbach


Das Kloster Bronnbach im unteren Taubertal gilt als eines der besterhaltenen Zisterzienserklöster Süddeutschlands, das sich heute auf dem Gebiet der Stadt Wertheim in der Gemeinde Bronnbach befindet. Seit 1986 ist das Kloster Eigentum des Main-Tauber-Kreises. 

Die kulturell bedeutende Klosteranlage ist zu jeder Jahreszeit ein lohnenswertes Ziel, vor allem mit seiner Vielfalt an Veranstaltungen und Führungen...

Alle Führungen sind individuell buchbar, Anmeldung erforderlich

Heilpflanzen vor der Haustür

Während dieser Heilkräuterwanderungen soll das Wissen aus früherer Zeit wieder ins Gedächtnis gerufen werden: Bei der achtsamen Begegnung mit den Pflanzen wird deren Wesen und ihre Heilkraft sowie ihr Nutzen für Schönheit und Gaumen erläutert. Die Teilnehmer der Wanderung sammeln selbst wertvolle Kräuter und erhalten Tipps für das Sammeln, Aufbewahren und Weiterverarbeiten, z. B. für Salben und Tinkturen.
Die Teilnehmer erfahren, daß man nach Heilkräutern nicht lange suchen muß: „Sie wachsen entweder direkt vor unserer Haustüre oder entlang von Feld- und Waldwegen in unmittelbarer Nähe zu uns Menschen. Wir haben nur vergessen, diese Pflanzen und ihre Heilkraft für uns anzuwenden und zu nutzen.“


Frühjahrskräuter

 

Anmeldung erforderlich


Teilnahmegebühr: 12 € (Kinder bis 14 Jahren frei)

Veranstalter: Michael Maier



Sommerkräuter

Lichtpflanzen –                         Kräuter & Heilpflanzen um Johanni

Johanni – Sommersonnwende: Für viele Kräuter ist jetzt Erntezeit. Die Zeit des längsten Tages steht aber besonders in Verbindung mit den Lichtpflanzen. Bei der achtsamen Begegnung mit diesen Pflanzen erschließen sich deren Wesen und Heilkraft für den Menschen.

 


Anmeldung erforderlich


Teilnahmegebühr: 12 € (Kinder bis 14 Jahren frei)

 



FRAUENmantel & gunderMANN

Pflanzenschätze für FRAU & MANN

Auch wenn Hebammen und „Kräuterhexen“ früher sehr häufig Pflanzen einsetzten, um Beschwerden in den verschiedenen Lebensphasen des weiblichen Geschlechts zu lindern, ist das Wissen um die Heilkraft der Natur kein Monopol der Frauen. Doch wirken manche Pflanzen sehr unterschiedlich auf Männer und Frauen – sei es der Hopfen als aromatische Würze im Bier oder die Petersilie als klassisches Küchenkraut.
Entdecken Sie im Kräutergarten des Klosters Bronnbach sowie bei einem Spaziergang durch Wald und Flur die faszinierende Welt der Heilpflanzen. Dabei werden Sie erkennen, dass Pflanzen mehr sind, als nur die Summe ihrer Inhaltsstoffe. Elke Böhm weiß vieles über „Frauenkräuter“ zu berichten und Michael Maier übermittelt sein Wissen über „Männerkräuter“.
Die Klostermedizin hat seit vielen Jahrhunderten unzählige Rezepturen zusammengetragen, die auch in der heutigen Zeit ein großes Potential bieten, um beiden Geschlechtern spezifische Hilfe zu leisten – für Leib und Seele...

 



Teilnahmegebühr: 12 € (Kinder bis 14 Jahren frei),
Teilnehmerzahl: mind. 15 Personen
Anmeldung erforderlich



Heilkraft & Magie unserer Bäume und Sträucher

Welche Bäume und Sträucher wachsen in unserer Heimat und wie erkennt man sie? Wie heißen die Früchte und sind diese in der Küche oder als Heilmittel zu verwenden? Besitzt jeder Baum Heilkraft? Bei einem Rundgang rund ums Kloster Bronnbach wird das Wissen über heimische Bäume und Sträucher aufgefrischt und vertieft.

 


Anmeldung erforderlich:

Teilnahmegebühr: 12 € (Kinder bis 14 Jahren frei)